close your eyes
 
[films]
Seit Jahren ist es für mich ein wahrer Albtraum, wenn ich mich in der Öffentlichkeit bewegen muss. Neulich habe ich mich zum Beispiel mit einem Freund in einem Pariser Restaurant getroffen, und sofort bestürmten uns ungefähr vierzig Typen mit ihren verdammten Kameras. Das ist doch krank! Wie kann es sein, dass so etwas legal ist? Warum muss ich mir das gefallen lassen? Wieso kann ich diese Perversen nicht einfach mit einer Axt in Stücke hacken?
[John Malkovitch in einem netten Interview mit der FAZ. Politiker mag er auch nicht so. Recht hat er. Dem sollte man die Axt geben und die Welt könnte sich nur zum Besseren wenden.]

 
link (no comments)  ... comment  
 

[films]

Peter W. Jansen ist gestorben. Ich höre seine sonore Stimme und sehe sein prägnantes Gesicht in aspekte, ca. 1980 wo er den neuen Chabrol vorstellt. Jemand, der seinen Enthusiasmus für den Film rüberbringt, der für mich damals mit seinem Bart der Filmonkel war, dem man alles glauben konnte, der etwas zu sagen hatte, der die Spreu vom Weizen trennte. Er war schon 78. Wobei, wenn ich es mir überlege, dann war er schon damals uralt und weise. Gut, dass es da noch seine Hörkinoreihe Jansens Kino gibt, wo er 100 Lieblingsfilme auf 50 CDs vorgestellt hat. Etwas für die langen Winterabende, die uns jahreszeitenbedingt mal wieder ins Haus stehen.

Further reading:
Wolfram Schütte über Peter W. Jansen


 
link (no comments)  ... comment  
 

[films]

Worüber man nicht filmen kann, darüber soll man schweigen.
Die beiden Coens stellen mal wieder unter Beweis, dass sie Reinkarnationen der Marx Brothers sind.


 
link (2 comments)  ... comment  
 

[films]

wer sich den film anschaut ist selbst in schuld


Waren die Leute, die Raff sagten statt R-A-F eigentlich Sympathisanten? Ich weiß es nicht, aber ich habe solche Leute seltsam gefunden. Im Grunde hat mich R-A-F auch schon unheimlich befremdet. Was sollte das denn für eine blödsinnige Abkürzung sein? Ich habe mehrere Monate in dem Glauben gelebt - und ich war bestimmt nicht der Einzige - dass es für Royal Air Force stand. Was ja auch stimmte. Verdammt nochmal das war doch die Baader-Meinhof-Bande. Eine Bande, das konnte man sich mit 12 vorstellen, aber doch nicht Raff. Mit dem Namen haben sie sich die letzten Sympathien bei der damaligen Jugend verscherzt.


Bei Bernd Eichinger frage ich mich ja immer, ob seine Stimme, seine Fresse, seine Physis oder er selbst am unsympathischsten ist.


Moritz Bleibtreu als Andreas Baader. Das ist nicht euer Ernst, oder? Da wäre Muhammad Ali (vor Parkinson) als Stephen Hawking glaubwürdiger gewesen. Der kannte wenigstens noch die Körperphysik im Ring. Während man sich Bleibtreu als Macho und politisch motivierten Terroristen ja wohl nur in einer Parallelwelt vorstellen kann. In so einer leben wir wahrscheinlich heute.


So viel Schmacht wie heute habe ich lange nicht mehr gehabt. Die Schmacht ist ja sowieso das Beste am Zurauchenaufgehörthaben. Wie halten es die armen Raucher eigentlich aus ohne die permanente Schmacht? Arme Schweine ohne Utopie.


 
link (no comments)  ... comment  
 

[films]

schön-schrecklicher chabrolesker film. la tourneuse de pages. franzosen machen einfach die besseren, die subtileren filme. und die hauptdarstellerinnen sind oft junge walloninnen. déborah françois habe ich aus l'enfant nur im unterbewusstsein wiedererkannt. der andere gute film, den ich letztens gesehen habe, war chanson d'amour, wo dépardieu den alternden lokalen schlagersänger spielt und cécile de france seine muse. da kann man scarlett johansson als marilyn monroe ersatz glatt vergessen.


 
link (no comments)  ... comment  
 

[films]

darjeeling limited gesehen und mich geärgert über mich selbst. ungefähr eine stunde gewartet und gedacht, vielleicht ist das ja alles nur vorspiel, vielleicht kommt da noch was. war nicht. through hollow lands. diese schönen, konstruierten bilder. die drei brüder in allen möglichen kameraposen. ganz fürchterlich zum kotzen. völlig berechenbare, sterbenslangweilige, unlustige, stereotype dialoge bei denen man sich am liebsten die ohren zugehalten hätte. wer sieht sich so einen mist an? hatte während des films diesen einfachen gedanken, dass filme einen vor vollendete tatsachen stellen, einen manipulieren, man sieht nur das, was der regisseur einen sehen lassen will. was ja ok ist, wenn man dem regisseur trauen kann. rushmore hatte ich in ganz guter erinnerung, rebellen und outsider - besonders wenn sie jung sind - haben halt immer einen stein in meinem brett. die royal tenenbaums liefen völlig vorbei an mir, nicht mein humor. wes anderson brauch ich in diesem leben garantiert nicht mehr.


 
link (7 comments)  ... comment  
 

[films]

Vincent Gallo - Buffalo 66


This is not a road movie. This is not about the Stockholm syndrome. This is not about a loser. This is not about a macho. This is not about the release of a prisoner. This is not about love. This is not about lying. This is not about a fucked-up family. This is neither about basefootball nor about bowling. This is not about the city Buffalo. And still it is about all that. And it doesn't really matter what it is about. What matters is that it is one of those rare films that touch me.

Mickey Rourke's guest appearance as bookmaker is awesome by the way. The first time ever I liked his performance in a film.

Four stars.


 
link (no comments)  ... comment  
 

[films]

La Brèche de Roland, un film assez court (47 minutes) des frères Larrieu sur une famille qui fait une randonnée dans les Pyrénees. Le père veut absolumment monter sur la magnifique bréche de Roland (2804 m) pour une raison personnel. Cette petite étude empathique des relations parfois tendues dans une jeune famille un peu perdu dans la nature offre des très belles images de la montagne et un peu de comédie. Film recommandé qui fait envie d'y aller.

Quatre étoiles


 
link (no comments)  ... comment  
 

[films]

Damals


Ich könnte schreiben, dass ich gestern einen Film gesehen habe, der mich sehr an meine Luxemburger Zeit erinnert hat, L'Auberge Espagnole von Cédric Klapisch. Es geht um das Leben in einer multinationalen Studenten-WG in Barcelona. Wo der Italiener immer zuletzt kommt, die Engländerin die Bude in Schuss hält, der Deutsche humorlos ist und sein Zimmer ordentlich, der Däne seiner Ex ein Kind gemacht hat, von dem er erst Monate später erfährt, die Spanierin rassig ist und der Franzose ganz normal französisch.

Da fallen mir plötzlich sehr viele Namen ein: Costanza, Marc, Laura x2, Peter x2, Lene, Eric, Laurence, Geoff, Graham, Andrew, Simon, Theo, Andrea, Kostas, Lisa, Eva, Lawrence, Jill, Eddie, Anton, Sabine x2, Uli, Luc, Birgit, Olga, Eckhard, Cristina, Ian x2, Patrice, Giovanni, Alexandra, Simone, Sean, Marie-Paule, Douglas, Marie-Agnès, Björn, Louise, Graham, Dominique, Antonio, Tim, Marina, Jens etc. Ein Name für jedes Jahr.

P.S. Weiter geht es: Barbara, Fernando, Berthold, Jacky, Pierre, Sally, Brigitte, Willem, Jean-Jacques, Tony, Richard, Ursula, Giorgio, Olivier, Cathy, Séraphine, Jean-Michel, Lucia x2, Friedrich, Tom, Penny, Yves, Alexis, Isabelle x2, Lars, Daniel x3, Marcelline, Otto, François, Anna, Dorte, Emmanuel, Ruth, Daniela, Christophe, Carlo, Mariette, Anamaria, Debbie, Martina, Gabi, Chiara, Yannis?, Catherine. Hab ich jetzt 100?


 
link (3 comments)  ... comment  
 

[films]

Coline Serreau - Saint Jacques... La Mecque


Ultraleichte Komödie um drei zerstrittene Geschwister, die gemeinsam den Jakobsweg von Puy en Velay im Zentralmassiv aus gehen müssen, um das Erbe ihrer Mutter zu bekommen. Alle drei sind Klischeefiguren, sie resolute Gymnasiallehrerin, der eine Bruder gestresster Unternehmer, der andere arbeitsloser Alkoholiker. Zum Teil sehr rührselige Kitschszenen, vor allem die Traumsequenzen und das Ende am Strand in Fisterra. Wenn es gelegentlich um die Mühen und Unbillen des Wanderns geht, wird immer ein blöder Witz gemacht (das Treten in Kuhfladen, das heimliche Wegwerfen von Gepäck etc.). Ziemlicher Mumpitz.

Zwei Sterne. 169 Nutzer der IMDb geben 6,1/10.


 
link (no comments)  ... comment  
 

 
last updated: 4/30/17 6:47 PM
subscribers: 387
contact: alex63 at bigfoot dot com
40 years, 40 albums
why this is called close your eyes
some photos
status
Youre not logged in ... Login
menu
... home
... tags

... antville home
recent

Audience feedback


“That's my advice if anything terrible ever happens to you: Form a ...
by alex63 @ 4/30/17 6:47 PM

rhein-main live


03/02 GIANT SAND, F, Brotfabrik..............
by alex63 @ 3/30/17 1:56 PM

Tom Tom Club - Genius of Love


Whatchu gonna do when you get out of jail?I'm gonna have some ...
by alex63 @ 3/30/17 1:51 PM

1985


Miles Davis hat mal über Prince gesagt, dass er eine seltsame ...
by alex63 @ 5/14/16 11:46 PM

Stop making sense or long live the plural


Die Suche nach dem Sinn ist deswegen vergeblich weil das Leben nicht ...
by alex63 @ 5/14/16 12:23 AM

Men and women are two different species!


Starting with the title's premise, that men and women are two different ...
by I Kafallo @ 3/26/15 5:31 PM

the place to be


war am donnerstag zum ersten mal im berghain und ich glaube es ...
by alex63 @ 12/27/14 6:43 PM
...
kehlkopfkrebs habe ich laut hno jedenfalls nicht. danke für die aufmunterung, eigentlich ...
by alex63 @ 6/27/14 9:01 AM
April 2018
SunMonTueWedThuFriSat
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
April

03/02 GIANT SAND, F, Brotfabrik.............
.


they rock
music (EN)
---------------
aloof from inspiration
an aquarium drunkard
the art of noise NEW
aurgasm
the blue in the air
bradley's almanac
destination out
disquiet
dissensus
dj martian
egg city radio
eyes that can see in the dark
fingertips
i love music
an idiot's guide to dreaming
k-punk
largehearted boy
leonard's lair
misha4music
moistworks
motel de moka
musicophilia
one faint deluded smile
organissimo jazz forums
the perfumed garden
said the gramophone
silence is a rhythm too
stereogum
swens blog
utopian turtletop
vain, selfish & lazy
vinyl mine
warped reality
wordsandmusic

music (DE, FR)
--------------------
la blogothèque
euroranch
hinternet
machtdose
le musterkoffer musikstrom
satt.org: musik
schallplattenmann
die zeit - musik

other (EN)
---------------
josh blog
open chess diary
orbis quintus
the ringdahl family NEW
time4time
wood s lot

other (DE)
---------------
ahoi polloi
bahnchaos NEU
bloggold NEU
cargo NEU
chill
daily ivy
dichtheit und wahrung
einschicht
etc.pp.
filmtagebuch
goncourt's blog
herdentrieb
hotel mama
(i think) he was a journalist
jacks blog NEU
ligne claire
malorama
meine kleine stadt
mek wito
passantin
passe.par.tout
pêle-mêle dans ma tête
private collection
reisenotizen aus der realität
schachblätter
schachblog
der schachneurotiker
with or without words...
x.antville

blog bardo
---------------
the absintheur's journal
brain farts
buked & scorned
dd denkt laut
ja zu aa
the mystical beast
ohrzucker
sofa. rites de passage
sound of the suburbs
spoilt victorian child
three hundred bars
yo, ivanhoe


blogs arranged by birth date of their authors

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher