close your eyes
 
[films]

Damals


Ich könnte schreiben, dass ich gestern einen Film gesehen habe, der mich sehr an meine Luxemburger Zeit erinnert hat, L'Auberge Espagnole von Cédric Klapisch. Es geht um das Leben in einer multinationalen Studenten-WG in Barcelona. Wo der Italiener immer zuletzt kommt, die Engländerin die Bude in Schuss hält, der Deutsche humorlos ist und sein Zimmer ordentlich, der Däne seiner Ex ein Kind gemacht hat, von dem er erst Monate später erfährt, die Spanierin rassig ist und der Franzose ganz normal französisch.

Da fallen mir plötzlich sehr viele Namen ein: Costanza, Marc, Laura x2, Peter x2, Lene, Eric, Laurence, Geoff, Graham, Andrew, Simon, Theo, Andrea, Kostas, Lisa, Eva, Lawrence, Jill, Eddie, Anton, Sabine x2, Uli, Luc, Birgit, Olga, Eckhard, Cristina, Ian x2, Patrice, Giovanni, Alexandra, Simone, Sean, Marie-Paule, Douglas, Marie-Agnès, Björn, Louise, Graham, Dominique, Antonio, Tim, Marina, Jens etc. Ein Name für jedes Jahr.

P.S. Weiter geht es: Barbara, Fernando, Berthold, Jacky, Pierre, Sally, Brigitte, Willem, Jean-Jacques, Tony, Richard, Ursula, Giorgio, Olivier, Cathy, Séraphine, Jean-Michel, Lucia x2, Friedrich, Tom, Penny, Yves, Alexis, Isabelle x2, Lars, Daniel x3, Marcelline, Otto, François, Anna, Dorte, Emmanuel, Ruth, Daniela, Christophe, Carlo, Mariette, Anamaria, Debbie, Martina, Gabi, Chiara, Yannis?, Catherine. Hab ich jetzt 100?


 
 

Four missing to a hundred: Stefano x2, Julia and another Laura.

Country breakdown

  1. France (19)
  2. Alexandra
  3. Brigitte
  4. Catherine
  5. Cathy
  6. Christophe
  7. Daniel
  8. Emmanuel
  9. François
  10. Isabelle
  11. Jacky
  12. Jean-Jacques
  13. Marcelline
  14. Marie-Agnès
  15. Marie-Paule
  16. Mariette
  17. Olivier
  18. Patrice
  19. Pierre
  20. Séraphine

  21. UK (18)

  22. Andrew
  23. Douglas
  24. Eddie
  25. Geoff
  26. Graham
  27. Ian x2
  28. Jill
  29. Laura x2
  30. Lawrence
  31. Lisa
  32. Peter (Northern Ireland)
  33. Peter
  34. Sally
  35. Simon
  36. Tim (Scotland)
  37. Tony

  38. Germany (16)

  39. Barbara
  40. Berthold
  41. Birgit
  42. Björn
  43. Daniela
  44. Dominique
  45. Eckhard
  46. Friedrich
  47. Gabi
  48. Jens
  49. Ruth
  50. Sabine x2
  51. Simone
  52. Uli
  53. Ursula

  54. Italy (12)

  55. Andrea
  56. Antonio
  57. Chiara
  58. Costanza
  59. Giovanni
  60. Laura
  61. Lucia x2
  62. Martina
  63. Otto
  64. Stefano x2

  65. Belgium (11)

  66. Daniel x2
  67. Debbie
  68. Eric
  69. Isabelle
  70. Jean-Michel
  71. Laurence
  72. Isabelle
  73. Luc
  74. Tom
  75. Yves

  76. Greece (6)

  77. Anna
  78. Giorgio
  79. Kostas
  80. Penny
  81. Theo
  82. Yannis?

  83. Spain (5)

  84. Anamaria
  85. Anton
  86. Eva
  87. Fernando
  88. Olga

  89. Denmark (4)

  90. Dorte
  91. Lars
  92. Lene
  93. Richard

  94. Netherlands (4)

  95. Marc
  96. Nino
  97. Raymond
  98. Willem

  99. Portugal (3)

  100. Cristina
  101. Julia
  102. Der Schachchamp

  103. Luxembourg (2)

  104. Carlo
  105. Marina

  106. Canada (1)

  107. Louise

  108. Ireland (1)

  109. Sean

  110. USA (1)

  111. Alexis

... link  

 

Ich würde gern etwas über den Schachchamp hören...

... link  

 

Zu dem kann ich leider so gut wie nichts erzählen, ich weiß ja nicht mal mehr seinen Namen, deswegen habe ich ihn hier auch nur den Schachchamp genannt. Wie auch schon aus dieser Auflistung hervorgeht, so kam er aus Portugal. Er hatte irgendwie - wahrscheinlich über Fernando - davon gehört, dass Anton aus Tarragona und ich - später kamen dann Peter aus Belfast und Laura aus Mailand und Fernando dazu - uns zum Schach spielen im Café de la Place im Rollingergrund trafen. Irgendwann zogen wir um in das neue Foyer der Kommission im Zenrum. Dort spielten wir eine Art Vereinsmeisterschaft mit 60 Minutenpartien aus. Der Schachchamp gewann natürlich. Er war ein großer und kräftiger Typ, kein Portugiese wie er im Buche steht. Er war eigentlich fast immer ernst. Lag es am portugiesischen Blut, am Fado? Er war dann übrigens nicht mehr lange Champ, weil Tim kam, der auch gelegentlich für die schottische Nationalmannschaft bei den Olympiaden an Brett 4 spielte. Gegen den hatte auch der Schachchamp keine Chance und war dann nur noch der Ex-Schachchamp und hatte jetzt einen noch besseren Grund immer so traurig zu gucken. Mit Tim spielte ich dann einen ganzen Winter lang alleine in einem Pub. Ich gewann keine einzige Blitzpartie. Wobei es vielleicht auch daran lag, dass ich mit Weiß immer Königsgambit spielte. Später habe ich ihn dann einmal bei einer Partie ohne Zeitlimit im neuen Foyer - es war Fuball-EM und Deutschland schlug mal wieder England, wahrscheinlich 1996 mit Schwarz mit dem Wolga-Benkö-Gambit geschlagen.

... link  


... comment





 
last updated: 6/8/18 11:05 PM
subscribers: 388
contact: alex63 at bigfoot dot com
40 years, 40 albums
why this is called close your eyes
some photos
status
Youre not logged in ... Login
menu
... home
... tags

... antville home
recent
...
Another phantastic release from 1991 I only discovered a couple of days ...
by alex63 @ 6/8/18 11:05 PM
...
LOL nö eigentlich nicht. Ich antworte mal vorsichtig: g.co
by liuea @ 6/8/18 10:08 PM
...
Danke, nach fast 15 Jahren nun also die zweite Antwort einer Frau. ...
by alex63 @ 6/8/18 7:06 PM

sorry only in german


hier aus weiblicher sicht je nach lebensalter: erst erwachen, dann desinteresse, heulanfälle, ...
by liuea @ 6/8/18 4:02 PM

Post-coital melancholy is just bad sex


The phrase 'Post coitum omne animal triste est, sive gallus et mulier' ...
by Kineseas @ 6/8/18 2:20 AM

Audience feedback


“That's my advice if anything terrible ever happens to you: Form a ...
by alex63 @ 4/30/17 6:47 PM

rhein-main live


03/02 GIANT SAND, F, Brotfabrik..............
by alex63 @ 3/30/17 1:56 PM

Tom Tom Club - Genius of Love


Whatchu gonna do when you get out of jail?I'm gonna have some ...
by alex63 @ 3/30/17 1:51 PM
September 2018
SunMonTueWedThuFriSat
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30
April

03/02 GIANT SAND, F, Brotfabrik.............
.


they rock
music (EN)
---------------
aloof from inspiration
an aquarium drunkard
the art of noise NEW
aurgasm
the blue in the air
bradley's almanac
destination out
disquiet
dissensus
dj martian
egg city radio
eyes that can see in the dark
fingertips
i love music
an idiot's guide to dreaming
k-punk
largehearted boy
leonard's lair
misha4music
moistworks
motel de moka
musicophilia
one faint deluded smile
organissimo jazz forums
the perfumed garden
said the gramophone
silence is a rhythm too
stereogum
swens blog
utopian turtletop
vain, selfish & lazy
vinyl mine
warped reality
wordsandmusic

music (DE, FR)
--------------------
la blogothèque
euroranch
hinternet
machtdose
le musterkoffer musikstrom
satt.org: musik
schallplattenmann
die zeit - musik

other (EN)
---------------
josh blog
open chess diary
orbis quintus
the ringdahl family NEW
time4time
wood s lot

other (DE)
---------------
ahoi polloi
bahnchaos NEU
bloggold NEU
cargo NEU
chill
daily ivy
dichtheit und wahrung
einschicht
etc.pp.
filmtagebuch
goncourt's blog
herdentrieb
hotel mama
(i think) he was a journalist
jacks blog NEU
ligne claire
malorama
meine kleine stadt
mek wito
passantin
passe.par.tout
pêle-mêle dans ma tête
private collection
reisenotizen aus der realität
schachblätter
schachblog
der schachneurotiker
with or without words...
x.antville

blog bardo
---------------
the absintheur's journal
brain farts
buked & scorned
dd denkt laut
ja zu aa
the mystical beast
ohrzucker
sofa. rites de passage
sound of the suburbs
spoilt victorian child
three hundred bars
yo, ivanhoe


blogs arranged by birth date of their authors

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher