close your eyes
 
[music, programs]

Dalli, Dalli


Der Hessische Rundfunk will mal wieder ein paar Sendungen abschaffen. Unter anderem Klaus Walter's Der Ball ist rund. Dieser Ball rollt mit einjähriger Unterbrechung seit 24 Jahren und ist sowieso schon vor einiger Zeit auf einen suboptimalen Sendeplatz am Sonntag im Vornachtprogramm um 23 Uhr in hr3 gesetzt worden. Also ganz schnell die Petition unterzeichnen, bevor es zu spät ist und der letzten guten Rockmusiksendung im hr der Garaus gemacht wird! Wenn da genug Leute unterschreiben - es sind immerhin schon 2.830 auf der Liste - dann kann das durchaus klappen. Wie vor ein paar Jahren als Der Tag durch Hörerproteste gerettet wurde.


 
link (no comments)  ... comment  
 

[music, programs]

Erst Albert, dann Fritz, nun Ludwig


Der Schachprogrammierer (ChessBase, Fritz) Matthias Wüllenweber hat eine Software geschrieben, die komponieren kann. Die Beispiele (u.a. Pop, Rock, Country, Latin) hören sich gar nicht so schlecht an, klingen allerdings alle relativ ähnlich. Recht langweiliger easy listening Wohlklang, dem man anmerkt, dass beim Codieren der Kontrapunkt eine Rolle gespielt haben muss. Trotzdem interessant. Über Fritz haben am Anfang auch alle gelacht. Vor kurzem hat es den noch amtierenden Weltmeister geschlagen.

Links:


 
link (no comments)  ... comment  
 

[music, programs]

Guter Vorsatz


Wenn der Zündfunk auf Bayern 2 auch außerhalb des Netzes zum Zuendfunk gemacht wird, dann werde ich zum Totalrundfunkverweigerer (TV-Verweigerer bin ich schon) und melde alle meine Radios ab. Meine Liebe zur Musik wurde vom Zündfunk Mitte der 80er maßgeblich angefacht. Der bärbeißig-brummige Carl-Ludwig Reichert, Till Obermaier, Karl Bruckmaier, Ingeborg Schober, Sabine Gietzelt, Judith Schnaubelt (the velvet voice from the radio waves) und viele andere, deren Namen mir gerade nicht einfallen wollen. Sie haben mir das große Universum der Musik, die man nicht überall hört, eröffnet. Bitte rettet den Zündfunk! Und unterschreibt die Petition!


 
link (3 comments)  ... comment  
 

[music, programs]

old farts smell as bad as young farts


ich hab mal angefangen, ein paar deutschsprachige radiosendungen der nächsten woche aufzulisten, die vielleicht interessant sein könnten. rechts unten im sidebar. sieht etwas blass aus, but that's ok. habe dampfradio abonniert, die einzige deutsche radioprogrammzeitschrift. passt zum titel meines weblogs. und habe die 25 jahre spex-jubiläumsausgabe mit einer dvd mit 25 musikvideos nicht gekauft als ich auf der vergeblichen suche nach de:bug war, die ja auch gerade 100fach jubilieren. musikvideos sind wirklich das letzte. das fand ich 1984(?), als ich die ersten in skopje gesehen habe und das finde ich heute immer noch. inzwischen hat sich die musik ja den videos angepasst. ist genauso irrelevant und überflüssig geworden.


 
link (no comments)  ... comment  
 

[music, programs]

Heute ausgewählt von Karl Lippegaus


SWR2 Musik Spezial: Radiophon
Collagen aus Klassik, Jazz, Rock und Grenzgebieten. Eine fantasievolle Klangreise durch ungewohnte Kombinationen von europäischer Klassik, Jazz, Rock- und Popmusik, Weltmusik und Grenzgebieten erwartet den Hörer.
Radiophon ist offen für experimentelle Musik und Experimente mit Musik. Musik spricht durch sich selbst, sie kommentiert sich selbst, schafft durch unvermittelte Sprünge zwischen Altem und Neuem, Vertrautem und Unbekanntem neue Perspektiven.
Die Autoren erläutern ihre Collage erst am Ende der Sendung und bieten immer eine ausführliche Liste der gespielten Titel an.

Dienstags abends von 10 bis 11.


 
link (no comments)  ... comment  
 

[music, programs]

I do not listen to the radio anymore
Only five years ago I still loved the radio, I mean certain programmes on it. I was listening to Bernard Lenoir's "La musique pas comme les autres" on France Inter. Lenoir ("le soir c'est Lenoir") is France's equivalent to John Peel from Radio One. I think his programme is called C'est Lenoir now. But I cannot take it anymore. To listen to one good song I have to listen to 5 crappy pseudo indie songs. No way. Nowadays we have the internet where I can listen to what I want. I am my own dee-jay.
Other programmes I gave up on: Schwarzweiss on HR1, a German station. They were never really great. Now they have changed the transmission schedule. instead of 7 to 9 pm it is 8 to 10 now.
Last but not least my favourite programme of all the time. The Zündfunk made by the Bayerischer Rundfunk #2 (BR2). They know most about interesting music off the beaten paths in Germany. Their programmes are intellectual and quite profound. But they are based in Munich and their programme is for people from there and I am not 25 anymore and it is from 5 to 6 pm weekdays I think when I still have to work.
I still listen to the Skydivers (Google has got my post of yesterday in its cache!) from Washington DC. Great melancholic pop music nobody knows about. Check alcohol, sadness you crave and summer sky (direct mp3 download links). Guitar pop close to dream pop at its lightest and best.


 
link (no comments)  ... comment  
 

 
last updated: 6/8/18 11:05 PM
subscribers: 388
contact: alex63 at bigfoot dot com
40 years, 40 albums
why this is called close your eyes
some photos
status
Youre not logged in ... Login
menu
... home
... tags

... antville home
recent
...
Another phantastic release from 1991 I only discovered a couple of days ...
by alex63 @ 6/8/18 11:05 PM
...
LOL nö eigentlich nicht. Ich antworte mal vorsichtig: g.co
by liuea @ 6/8/18 10:08 PM
...
Danke, nach fast 15 Jahren nun also die zweite Antwort einer Frau. ...
by alex63 @ 6/8/18 7:06 PM

sorry only in german


hier aus weiblicher sicht je nach lebensalter: erst erwachen, dann desinteresse, heulanfälle, ...
by liuea @ 6/8/18 4:02 PM

Post-coital melancholy is just bad sex


The phrase 'Post coitum omne animal triste est, sive gallus et mulier' ...
by Kineseas @ 6/8/18 2:20 AM

Audience feedback


“That's my advice if anything terrible ever happens to you: Form a ...
by alex63 @ 4/30/17 6:47 PM

rhein-main live


03/02 GIANT SAND, F, Brotfabrik..............
by alex63 @ 3/30/17 1:56 PM

Tom Tom Club - Genius of Love


Whatchu gonna do when you get out of jail?I'm gonna have some ...
by alex63 @ 3/30/17 1:51 PM
October 2018
SunMonTueWedThuFriSat
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
April

03/02 GIANT SAND, F, Brotfabrik.............
.


they rock
music (EN)
---------------
aloof from inspiration
an aquarium drunkard
the art of noise NEW
aurgasm
the blue in the air
bradley's almanac
destination out
disquiet
dissensus
dj martian
egg city radio
eyes that can see in the dark
fingertips
i love music
an idiot's guide to dreaming
k-punk
largehearted boy
leonard's lair
misha4music
moistworks
motel de moka
musicophilia
one faint deluded smile
organissimo jazz forums
the perfumed garden
said the gramophone
silence is a rhythm too
stereogum
swens blog
utopian turtletop
vain, selfish & lazy
vinyl mine
warped reality
wordsandmusic

music (DE, FR)
--------------------
la blogothèque
euroranch
hinternet
machtdose
le musterkoffer musikstrom
satt.org: musik
schallplattenmann
die zeit - musik

other (EN)
---------------
josh blog
open chess diary
orbis quintus
the ringdahl family NEW
time4time
wood s lot

other (DE)
---------------
ahoi polloi
bahnchaos NEU
bloggold NEU
cargo NEU
chill
daily ivy
dichtheit und wahrung
einschicht
etc.pp.
filmtagebuch
goncourt's blog
herdentrieb
hotel mama
(i think) he was a journalist
jacks blog NEU
ligne claire
malorama
meine kleine stadt
mek wito
passantin
passe.par.tout
pêle-mêle dans ma tête
private collection
reisenotizen aus der realität
schachblätter
schachblog
der schachneurotiker
with or without words...
x.antville

blog bardo
---------------
the absintheur's journal
brain farts
buked & scorned
dd denkt laut
ja zu aa
the mystical beast
ohrzucker
sofa. rites de passage
sound of the suburbs
spoilt victorian child
three hundred bars
yo, ivanhoe


blogs arranged by birth date of their authors

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher